Wolbrechtshäuser Musikanten :: Bigband Presto :: Jugendblasorchester

Die Fexer

Die Fexer in Wolbrechtshausen beim Musikfest 2019 (©Die Fexer)

Die wahrscheinlich kleinste Blaskapelle der Welt spielte an Pfingsten 2019 in Wolbrechtshausen: Die Fexer. Beim Höhepunkt des Festival-Wochenendes, dem „Gipfeltreffen der Blasmusik“ waren auch die Fexer dabei. Die Fexer stehen für hochkarätige Blasmusik gemixt mit modernen Arrangements und jugendlichem Charme. Seit mittlerweile 15 Jahren begeistern die Fexer das Publikum weit über die bayerischen Landesgrenzen hinaus. Die Fexer verschafften sich einen überaus großen Bekanntheitsgrad in der Blasmusikszene. Die einzigartige Besetzung der Fexer aus Tuba, Trompete und Flügelhorn ist eine absolute Sensation:

Die Fexer - das sind Alex, Sophie und Daniel. Alex ist der 1. Solotrompeter, aber auch Terminmanager und IT-Experte der Fexer. Sophie als Quotenfrau der Fexer ist die gute Seele. Sie spielt ein Vlado-Horn und bringt weiche Töne in die Musik der Fexer. Daniel spielt Tuba bei den Fexern und studiert Musik. Der musikalisch kreative Kopf der Fexer schreibt alle Arrangements für das Trio. Zudem ist er mit seinem großen Mundwerk für jegliche Ansagen der Fexer zuständig.

Die FexerDie Fexer | Bild: © www.die-fexer.de

Die Fexer informieren auf ihrer Homepage www.die-fexer.de über ihre Namensherkunft und weitere interessante Details.

Bei YouTube könnt Ihr die Fexer beim Brass Wiesn Festvial erleben und Euch von der geilen Stimmung überzeugen: